Putzen.de

Kaffeeflecken entfernen

Kaffee ist nach wie vor ein sehr beliebtes Heißgetränk und es gibt viele Gelegenheiten, in den Genuss von Kaffee zu kommen. Insofern kann es sowohl Zuhause, als auch im Büro oder in einem Restaurant leicht passieren, dass man selbst oder auch jemand anders den Kaffee verschüttet und es dadurch zu Kaffeeflecken in der Kleidung kommt. Mittlerweile ist auch Coffee-to-go absolut in. Ergo werden auch hierdurch öfters Kaffeeflecken in Klamotten oder auf den Autositzen verursacht.

Hat man das Pech, dass daheim am Familientisch eine volle Tasse Kaffee umkippt und neben den Kleidern und der Tischdecke womöglich auch noch die Polster und der Teppich Kaffeeflecken haben, ist es gut zu wissen, wie man Kaffeeflecken am besten entfernen kann.

Ebenso wie andere Flecken lassen sich natürlich auch Kaffeeflecken am leichtesten beseitigen, wenn sie noch ganz frisch sind.

Frische Kaffeeflecken in Kleidern so beseitigen

Kaffeeflecken entfernen

Geschieht das Missgeschick zu Hause, ist es am besten, wenn man das verkleckerte Kleidungsstück sofort auszieht und den Kaffeefleck umgehend behandelt.
Dazu möglichst kohlensäurehaltiges Wasser und einige Tropfen Spülmittel in ein kleines Gefäß geben, dann mithilfe eines weichen Lappen oder Wattebausches den Kaffeeflecken mehrmals damit betupfen (nicht reiben)! Durch die Kohlensäure löst sich der Kaffeefleck dann auf und verschwindet. Selbst Flecken, die durch Milchkaffee, Cappuccino oder Caffe Latte entstanden sind, lassen sich so entfernen, da durch das Spülmittel auch gleichzeitig das Fett von der Milch gelöst wird. Anschließend sollte man das Kleidungsstück nach Vorschrift waschen.

Ereignet sich das Malheur in einem Restaurant, kann man den Kaffeefleck genauso mit einem Gemisch aus Sodawasser und Handseife abtupfen. Wird der Fleck auch in diesem Fall schnell behandelt und das Kleidungsstück anschließend in der Waschmaschine gewaschen, dürfte der Kaffeefleck selbst bei heller oder ganz weißer Kleidung weg sein.

Wie kann man alte eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen?

Hat man alte eingetrocknete Kaffeeflecken in Kleidern zu beseitigen, sollte man diese zuerst mit klarem lauwarmem Wasser anfeuchten, bevor man mit der eigentlichen Fleckenbehandlung beginnt.
Dann kann man den Kaffeeflecken mit Gallseife, Waschsoda oder Glycerin zu Leibe rücken, indem man die angefeuchteten Flecken mit einem der Mittel betupft, eine zeitlang einwirken lässt und danach wieder ausspült. Eventuell muss man den Vorgang mehrmals wiederholen! Anschließend das Kleidungsstück nach Vorschrift waschen.

Kaffeeflecken entfernen mit Hausmittel

Ebenso helfen Hausmittel wie Backpulver, Natron oder Salz gegen Kaffeeflecken. Doch sollte man herbei vorsichtig sein, denn farbige Stoffe können durch diese Fleckenmittel ausbleichen.

Des Weiteren lassen sich frische Kaffeeflecken mit kalter Milch entfernen. Damit dies funktioniert, muss man den Kaffeefleck sofort mit kalter Milch auswaschen, nachdem er entstanden ist.

Von einem Teppich, Polster Sessel oder Sofa kann man Kaffeeflecken evtl. mit Sodawasser und Spülmittel oder (statt mit reinem Alkohol) auch mit Spiritus beseitigen. Dabei den Flecken mit einem weichen Lappen oder Wattebausch und dem ausgewählten Mittel abtupfen, bis der Fleck weg ist. Anschließend die Stelle mit klarem Wasser nachtupfen.

Kaffeespritzer an der Wand kann man mit Rasierschaum entfernen. Hierzu soviel Schaum mit einem Tuch vorsichtig auf die Flecken tupfen, bis diese ganz bedeckt sind. Dann den Rasierschaum etwa 15 Minuten einwirken lassen und ihn danach mit einem mit warmem Wasser angefeuchteten Tuch behutsam kreisförmig abwischen.

Alternativ kann man zur Entfernung von Kaffeeflecken an der Wand auch ein chlorhaltiges Reinigungsmittel anwenden!

Rating: 3.0/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen