Putzen.de

Thermoskanne reinigen, Kaffee und Tee Flecken entfernen

So können Sie Ihre verschmutzte Thermoskanne ganz einfach wieder auf Hochglanz bringen und hygienisch sauber halten!
Wie man eine Thermoskanne innen von hartnäckigen Kaffeeresten oder Teebelägen beseitigen und wieder richtig sauber kriegen und kann, ist mit vom Innen-Einsatz der Thermoskanne abhängig. Im Gegensatz zu Isolierkannen, die innen mit einem Glaseinsatz oder einer speziellen Beschichtung versehen und daher etwas empfindlicher sind, kann man bei Thermoskannen aus Edelstahl wesentlich härtere Reinigungsmittel anwenden, um Flecken und dunkle Verfärbungen durch Ablagerungen vom Kaffee oder Tee, sowie unangenehme Gerüche effektiv zu entfernen.

Für den täglichen Gebrauch ist es völlig ausreichend, die Isolierkanne mit Wasser auszuspülen und sie mit etwas handelsüblichem Spülmittel und einer geeigneten, weichen Spülbürste sauber zu machen. In regelmäßigen Abständen ist es aber trotzdem erforderlich, die Thermoskanne innen gründlich zu reinigen und dabei die nicht zu vermeidenden unschönen Flecken und den Kaffee- oder Tee-Geschmack restlos zu beseitigen.

Thermoskanne reinigen, Kaffee und Tee Flecken entfernenLaut Angaben der Hersteller darf man die meisten Thermoskannen nicht in der Spülmaschine reinigen. Da Isolierkannen aus Edelstahl im Allgemeinen etwas robuster und pflegeleichter sind, ist eine Reinigung in der Spülmaschine bei diesen Kannen teilweise möglich! Starkes und häufiges Scheuern mit einer harten Bürste oder Metall-Topfreinigern wie z. B. Stahlwolle sollte man eher vermeiden. Besser ist es, die Thermoskanne auf eine andere, schonende Weise mit Hausmitteln oder speziellen Reinigern vom Hersteller zu säubern. Dies funktioniert ganz einfach!

Hier ein paar hilfreiche Tipps und Möglichkeiten zur Reinigung von Thermoskannen mit Hausmitteln:

Gebissreiniger (z. B. Kukident, Corega Tabs) oder auch Dental Tabletten
Insbesondere für Thermoskannen mit Glasbehälter, aber auch für Isolierkannen aus Edelstahl sind Zahnreinigungs-Tabs bestens geeignet, um diese schonend und gründlich zu säubern. Dazu die Thermoskanne mit heißem Wasser befüllen und ein Gebissreinigungs-Tab hinein geben, Deckel drauf drehen, kurz schütteln und danach den Deckel soweit lockern, dass ein Druckausgleich stattfinden kann, die Reinigungsflüssigkeit etwa 30 Minuten oder bei Bedarf auch länger einwirken lassen, dann die Lösung weg schütten und die Thermoskanne danach intensiv ausspülen.

Vorsicht bei Thermoskannen mit Glasbehältern
Da Thermoskannen die innen aus Glas bestehen ziemlich empfindlich sind, sollte man folgende Reinigungsmittel nur zum Säubern von Edelstahl-Kannen anwenden:

Backpulver, Natron, Spülmaschinen Tabs, Speisesalz, Essig
Zur Reinigung die Edelstahl-Kanne mit heißem Wasser füllen, das jeweilige Hausmittel (ein Päckchen Backpulver oder Natron, ein Spülmaschinen Tab, 1 bis 2 Teelöffel Salz oder einen Schuss Essig oder Essigessenz) hinzugeben und wie bereits bei der Reinigung mit Gebissreiniger beschrieben vorgehen.

Backpulver sollte man aufgrund seiner schmirgelnden Wirkung nicht für Thermoskannen mit Glaseinsatz verwenden. Salze und Säuren sind zu scharf!
Spezielle Reinigungstabs für Thermoskannen sollte man ebenfalls nur für Edelstahl-Kannen, aber nie für Modelle mit Glaseinsatz verwenden, da diese meistens auch Salz und Säure wie z. B. Zitronensäure oder Essigsäure enthalten, welche eine aggressive Wirkung haben und dadurch die Beschichtung der Glasbehälter beschädigen können.
Außerdem sollten sämtliche Thermoskannen (auch von Kaffeemaschinen) nicht unnötig mit harten chemischen Mitteln gereinigt werden.
Wichtige Hinweise
Generell ist gründliches Ausspülen der Thermoskanne nach jedem Reinigungsvorgang erforderlich und wichtig, damit keine schädlichen (nicht verzehrbaren) Rückstände des Reinigungsmittels zurück bleiben und auch die gelösten Reste der Verschmutzung komplett entfernt werden. Darüber hinaus soll der Tee oder Kaffee nach der Reinigung der Isolierkanne schließlich nicht nach Gebissreiniger, Spülmittel, Essig usw. schmecken.

Beim Reinigen der Thermoskanne sollte man immer vorsichtig sein und sowohl auf die eigene, als auch auf die Sicherheit anderer Menschen achten. Vor allem für Kinder sollte die Isolierkanne während dem Reinigungsvorgang unerreichbar sein. Denn wie jeder weiß, kann es durch heißes Wasser schnell zu Verbrennungen kommen.
Bei älteren Thermoskannen kann der Glasbehälter kaputt gehen, wenn eine unsachgemäße Reinigung erfolgt.

Natürlich kann man diese Reinigungsmethoden auch bei Thermosflaschen aus Edelstahl anwenden und sie so hygienisch sauber halten.

Rating: 2.8/5. Von 38 Abstimmungen.
Bitte warten...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen