Putzen.de

Schokoladenflecken entfernen

Bei Jung und Alt gehört Schokolade zu den beliebtesten Naschereien überhaupt und neben herkömmlichen Schokoladentafeln gibt es eine Vielzahl an Schokoriegel und Kekse oder andere Süßigkeiten, die ebenfalls Schokolade enthalten. Dazu noch Kakao und Nuss-Nugat-Creme zum Frühstück, ein Dessert mit Schokosoße zum Nachtisch, eine Schokotorte zum Kaffee oder einfach zwischendurch ein Schokoladeneis, etc. Dass es beim Genuss dieser Schokoladenvielfalt immer mal wieder zu Schokoladenflecken auf der Kleidung, der Tischdecke, dem Sofa, Teppich oder Autositz kommt, lässt sich leider nicht vermeiden. Doch zum Glück lässt sich Schokolade in der Regel wieder restlos entfernen.

Allerdings werden Schokoladenflecken meistens nicht gleich entdeckt, solange sie noch frisch und weich sind, sondern überwiegend erst, wenn sie bereits eingetrocknet und hart sind, was die Entfernung der Schokoflecken zwar etwas erschwert, aber trotzdem möglich ist.

So lassen sich Schokoladenflecken aus Kleidern entfernen

Schokoladenflecken entfernen

Frische Schokoladenflecken in der Kleidung wie z. B. in Jeans, T-Shirts und Sweatshirts oder auch in der Tischdecke mit warmem Wasser und Spülmittel einweichen, etwas einwirken lassen, danach ausspülen und die Textilien wie gewohnt in der Waschmaschine waschen. Alternativ zum Spülmittel kann man zur Vorbehandlung auch Gallseife oder ein fettlösendes Waschmittel verwenden.

Hauptsächlich bei älteren, eingetrockneten Schokoladenflecken sollte man vor der eigentlichen Fleckentfernung immer mit einer Spachtel oder der Rückseite einer Messerklinge behutsam die obere Schicht des Schokoladenflecks abtragen, denn dann können diese Schokoladenrückstände schon nicht mehr weiter ins Gewebe eingerieben werden.

Vorsicht ist bei der Entfernung von Schokoflecken aus Wolle, Samt und Seide geboten
Da man empfindliche Kleidung wie Pullover aus Wolle, einen Blazer aus Samt oder Krawatten und Blusen aus Seide nicht heiß oder in der Waschmaschine waschen kann, ist es etwas aufwendiger, einen Schokoflecken zu beseitigen.
Aus Wolle lassen sich Schokoladenflecken mit Glycerin (ist in der Apotheke erhältlich) entfernen, indem man den Flecken damit bestreicht, etwa 10 bis 15 Minuten einwirken lässt und dann mit lauwarmem Wasser heraus wäscht.
Sind Schokoladenflecken aus Samt oder Seide zu entfernen, gibt man ein paar Tropfen Weingeist (ebenfalls aus der Apotheke) auf den Fleck und spült diesen nach dem Einwirken auch mit lauwarmem Wasser aus.

Schokoladenflecken auf dem Sofa oder Teppich beseitigen

Bei eingetrockneter Schokolade auf dem Sofa Polster oder Teppich als Erstes das Gröbste vorsichtig mit dem Messerrücken abkratzen. Dann den Flecken mit kaltem und danach mit warmem Wasser und Spülmittel oder Gallseife und einem Schwamm behandeln, dabei die Lösung etwas einwirken lassen. Hilfreich ist außerdem, nach dem Auswaschen mit Seifenwasser, etwas Zitronensaft auf den Schokofleck zu träufeln, kurz wirken lassen und anschließend wieder mit Wasser abspülen.

Schokolade vom Autositz entfernen

Schokoladenflecken auf dem Autositz sind genau in gleicher Weise zu beseitigen, wie von einem Polster oder Teppich. Alternativ kann auf den Sitzen im Auto aber auch ein gewöhnlicher Polsterreiniger eingesetzt werden. Jedoch muss man das Fett dann extra noch mit einem fettlösenden Reinigungsmittel behandeln.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen