Putzen.de
Grünspan entfernen

Grünspan entfernen – so geht’s am besten!

Bei Grünspan handelt es sich eigentlich um Kupfer(II)-acetat, ein Kupfersalz der Essigsäure, das dunkelgrüne Kristalle auf Kupfer- oder auch Messingoberflächen bildet. Diese grünliche Alterungsschicht ist die materialeigene Patina dieser Metalle. Im Volksmund werden aber oft auch Grünbeläge auf Holz, Stein oder Kunststoff, die durch pflanzliche Mikroorganismen und Feuchte hervorgerufen werden, als Grünspan bezeichnet. Vereinzelt mag die Patina durchaus erwünscht sein, doch die meisten Menschen empfinden den Grünbelag als hässlich und überlegen, wie sie den Grünspan entfernen können.

Grünspan entfernenHäufig lässt sich Grünspan mit Hausmittel entfernen. Gerade bei Metall wie Kupfer oder Messing. Möchten Sie Grünspan bzw. Grünbeläge draußen im Garten, z. B. von einer Holzterrasse, Steintreppe, Pflastersteinen, Betonplatten oder sonstigen Bodenplatten beseitigen, können Sie dazu eventuell auch einen Hochdruckreiniger einsetzen. Um extrem starke und hartnäckige Grünspan-, Algen- oder Moos Beläge zu entfernen, werden im Handel spezielle chemischer Reiniger angeboten.

Bewährte Hausmittel gegen Grünspan sind beispielsweise:

Essig, Salz, Waschmittel, Schmierseife, Soda, Salmiakgeist oder auch Buttermilch. Jedoch ist nicht jedes der Hausmittel auch für jedes Material geeignet, um den Grünbelag zu beseitigen.

Grünspan entfernen von Metall wie Kupfer oder Messing

Da der eigentliche Grünspan giftig ist, sollten Sie hierzu Gummihandschuhe tragen, um nicht direkt damit in Berührung zu kommen.

Essig / Essigessenz
Größere Messing- bzw. Kupfergegenstände können Sie mit einem in Essig (oder Wasser verdünnter Essigessenz) getränkten Lappen abreiben. Sitzt hartnäckiger Grünspan in Ecken, Kanten oder Fugen fest, sollten Sie diese noch ein paar Mal mit Essig befeuchten und den Essig gut einwirken lassen. Danach das Teil gründlich mit klarem Wasser abwischen und mit einem weichen Tuch trocken polieren. Kleinere Gegenstände wie z. B. Schmuck oder Münzen können Sie für etwa eine Stunde ganz in Essigwasser einlegen, danach ebenfalls sorgfältig mit Wasser abspülen und mit einem trockenen Tuch glänzend reiben. Ist der Grünspan noch nicht komplett beseitigt, wiederholen Sie den Vorgang nochmals.
Vorsicht: Auf keinen Fall dürfen Sie eine Bürste verwenden, um Grünspan von Kupfer oder Messing zu entfernen, denn dies könnte zu Kratzer in der Oberfläche führen.

Salmiakgeist und Salz
Sie sollten dazu einen Esslöffel Salz in einer Tasse Salmiakgeist auflösen, den von Grünspan befallenen Messing- oder Kupfergegenstand mit der Lösung einreiben und rund eine Stunde einwirken lassen. Danach den Metallgegenstand mit einem weichen Tuch reinigen. Bei Bedarf die Prozedur wiederholen!

Buttermilch und Salz
Diese Variante ist für kleinere Kupfergegenstände ganz praktisch. Hierfür einfach etwas Salz in Buttermilch einrühren und das Kupferteil zirka eine Stunde in dem Buttermilch-Salz-Gemisch einlegen. Anschließend gründlich mit klarem Wasser abspülen und trocken reiben.

Eine weitere Methode wäre: Grünspan per Feuerhitze von Kupfer zu entfernen!
Aufgrund der starken Hitzeentwicklung sollten Sie hierbei aber besonders vorsichtig sein.
Wer es dennoch wagen möchte, muss den von Grünspan betroffenen Bereich über einer Flamme erhitzen und danach die die gelöste Patina mit einem Lappen sorgfältig abwischen.

Grünspan bzw. Grünbelag entfernen auf Holz

Soda
Um Grünspan auf der Holzterrasse oder an Gartenmöbel aus Holz zu entfernen, hat sich Soda bewährt. Das Soda Pulver einfach in warmem Wasser auflösen und die Terrasse bzw. die Holzmöbel mithilfe eines Schrubbers oder einer Wurzelbürste gründlich damit abschrubben.

Schmierseife
Ebenfalls ist aus Schmierseife hergestellte Seifenlauge ein gutes Mittel, um den Grünbelag auf der Holzterrasse oder von Holzgartenmöbel zu beseitigen.

Essig
Und auch Essig hilft, um Grünalgen Belag auf Holz wieder los zu werden. Allerdings müssen Sie hierbei eine etwas längere Einwirkzeit einkalkulieren.

Wichtig: Nachdem Sie den organischen Grünbelag aus Algen und evtl. auch Moos mit einem der Hausmittel beseitigt haben, sollten Sie die Holzterrasse und auch andere Gegenstände aus Holz unbedingt mit Wasser abspülen und an der Luft trocknen lassen.

Algen- und Grünbelagentferner
Freilich werden im Handel auch spezielle Algen- und Grünbelag Entferner angeboten. Doch sind diese Mittel häufig umweltschädlich und sollten daher nicht ins Grundwasser gelangen, was bei der Reinigung einer Holzterrasse sicherlich kaum möglich ist. In jedem Fall sollten Sie sich bei der Anwendung von Algen- und Grünbelagentferner genau an die Vorschriften des Herstellers halten und diese Chemiekeulen nur im äußersten Notfall einsetzen.

Grünbelag auf Holz entfernen mit dem Hochdruckreiniger

Wer den Grünbelag auf einer Holzterrasse oder an einer anderen größeren Holzfläche wie z. B. einem großen Tor aus Holz entfernen möchte, kann dazu eventuell auch einen Hochdruckreiniger einsetzen. Jedoch sollte dabei vorab sichergestellt werden, ob das von Grünspan befallene Holz auch stabil genug ist, so dass es dem hohen Druck des Wasserstrahls standhalten kann und nicht zerbricht.

Grünbelag entfernen von Betonplatten, Pflastersteinen und anderen Natursteinen

Hochdruckreiniger
Von Steinplatten draußen im Garten oder auch anderen Gegenständen aus Stein lässt sich Grünbelag fast immer am einfachsten mit dem Hochdruckreiniger beseitigen.

Hausmittel (Schmierseife, Waschmittel, Soda)
Ansonsten können Sie Teile aus Stein mit warmem Wasser und Hausmittel wie Schmierseife, Waschmittel oder Soda von Grünspan befreien.
Am besten die von Grünbelag betroffenen Stellen mit der angefertigten Lösung einweichen, gut einwirken lassen, danach kräftig abschrubben, mit klarem Wasser nachspülen und trocknen lassen.
Vorsicht: Auf Essig sollten Sie bei Stein verzichten, da die Säure den Stein angreift und ihn stumpf wirken lässt.

Grünspan entfernen von Fliesen

Allzweckreiniger
Grünspan bzw. Grünbelag kann sich sowohl auf glatten als auch auf rauen Fliesen bilden. Zum Teil lässt sich der Grünbelag auf den Fliesen mit warmem Wasser, dem etwas gewöhnlicher Allzweckreiniger beigefügt wird, und einem Schrubber beseitigen.

Waschmittel
Alternativ dazu können Sie aber auch Waschmittel ins warme Wischwasser geben und die Fliesen damit schrubben. Die Waschmittel-Lösung hat den Vorteil, dass sich der Grünbelag durch die im Waschmittel enthaltenen waschaktiven Substanzen leichter aus den Fliesen löst und somit einfacher entfernen lässt.

Grünbelag- und Moosentferner
Mit einem speziellen Grünbelag- und Moosentferner können Sie Grünspan auf den Fliesen natürlich auch entfernen. Der Umwelt zuliebe sollten Sie darauf aber besser verzichten und einen chemischen Grünbelagentferner nur verwenden, wenn’s nicht anders geht. Dabei die Gebrauchsanleitung beachten!

Grünspan am Haus entfernen

Moos und Grünbelag auf dem Dach oder Grünspan an der Fassade lässt sich sicherlich am einfachsten mit einem Hochdruckreiniger entfernen. Allerdings müssen Sie auch hier vorher abklären, ob der Putz an der Haus Fassade oder die Dachziegel keine Mängel aufweisen und resistent genug sind, dass sie durch den Druck des Wasserstrahls nicht kaputt gehen.
Wichtig ist ebenfalls, dass Sie am Dach oder der Fassade immer von oben nach unten arbeiten, wenn Sie den Grünspan entfernen.
Keinesfalls sollten Sie bei einer solchen Reinigungsaktion ein Risiko eingehen, sowohl was das Material betrifft, als auch die Unfallgefahr Ihrerseits.
Im Zweifelsfall immer einen Experten hinzuziehen oder den Grünspan am Haus und das Moos auf den Dach von einem Fachmann beseitigen lassen.

In der Regel lassen sich Grünspan und Grünbelag mit diesen Mitteln recht gut entfernen. Egal, ob Sie Gegenstände aus Kupfer und Metall, Töpfe und Figuren aus Terrakotta, Dächer bzw. Dachziegel, die Hausfassade, eine Terrasse aus Holz oder Fliesen, Betonplatten im Garten, Gartenzäune, Gartenmöbel, Holztore, Skulpturen, Grabsteine oder andere Teile, die der Witterung ausgesetzt sind, reinigen möchten.
Wird Grünspan regelmäßig beseitigt, geht’s natürlich wesentlich leichter und besser, als wenn sich der Grünbelag schon tief und stark in dem jeweiligen Material festgesetzt hat.

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...

Kommentar schreiben