Putzen.de

Terrasse putzen

Wer schon in der glücklichen Lage ist, eine eigene Terrasse zu haben, möchte diese in der wärmeren Jahreszeit sicherlich auch nützen. Doch damit man sich draußen auch wirklich wohlfühlen und gut erholen kann, muss man die Terrasse inklusiv Gartenmöbel mindestens einmal pro Jahr von Grund auf reinigen. Ideal ist die Reinigung der Terrasse im Herbst vor dem ersten Schnee, dann fällt die Putzaktion im Frühjahr kleiner aus. Oder man führt den jährlichen Großputz der Terrasse im Frühling, also zum Saisonbeginn durch. Eine besondere Herausforderung ist meistens die Reinigung des Bodens, da sich neben Laub in den Fugen das Jahr über einiges an Schmutz ansammelt. Außerdem bilden sich auf einem Terrassenboden aufgrund der Feuchtigkeit gerne Moos- und Algenbeläge, auch diese müssen immer wieder entfernt werden.

Terrasse putzen

Ob Steinplatten bzw. Natursteinboden, Terrassenfliessen, Holzboden oder Betonplatten, bei jeder Art von Bodenbelag ist es wichtig, ihn regelmäßig und richtig zu reinigen, damit er auf Dauer schön bleibt. Daher muss man genau wissen, wie man den jeweiligen Terrassenboden putzen kann. Reichen einfache Hausmittel aus oder werden irgendwelche chemische Reiniger benötigt? Kann der Bodenbelag auf der Terrasse mit einem Hochdruckreiniger abgespritzt werden? Ist die Entscheidung gefallen, kann die Putzaktion beginnen!

Natürlich muss vorher alles von der Terrasse herunter geräumt werden, was beim putzen stört – so wie z. B. eine Gartenbank, Tische, Stühle, Grill oder auch Pflanzen, die auf dem Boden stehen.

Boden auf der Terrasse reinigen

Einen gefliesten Terrassenboden oder auch einen Steinboden kann man entweder von Hand scheuern (wie beim Artikel „Balkon putzen“ beschrieben) oder nach dem Abkehren mit einem Hochdruckreiniger säubern, was natürlich wesentlich einfacher und bequemer ist. Ein Hochdruckreiniger entfernt selbst den hartnäckigsten Schmutz. Jedoch erfordert er besondere Strom- und Wasseranschlüsse. Diese sind allerdings nicht in jedem Garten vorhanden.

Besitzt man selbst keinen Hochdruckreiniger, kann man sich problemlos im Baumarkt ein solches Gerät leihen!

Vor der Säuberungsaktion sollte man moosbedeckte Flächen mit kochendem Wasser oder auch Cola übergießen. So kann sich der Schmutz einfach lösen.

Damit ein Holzboden auf der Terrasse lange schön bleibt, muss auch dieser regelmäßig und richtig gereinigt und gepflegt werden. (Siehe ebenfalls beim Artikel „Balkon putzen“)

Unerwünschte Grünbeläge auf der Terrasse mit Chemie entfernen

In Fachgeschäften werden häufig chemische Produkte, wie Moos- und Algenentferner empfohlen. Diese Substanzen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen. Ein großer Vorteil der Grünbelagentferner ist die Effektivität, denn sie entfernen unliebsames Moos und Algenbeläge innerhalb kürzester Zeit.

Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die aggressiven, chemischen Mittel nur bei Windstille versprüht werden. Generell gilt nämlich, dass alles was Moos und Unkraut auf diese Art vernichtet, auch das Blumenbeet und den Kräutergarten nebenan nicht verschont.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen