Putzen.de

Mit Stahlwolle putzen

Stahlwolle ist ein Allroundtalent beim Putzen! Jede Hausfrau kennt das, man macht den Haushaltsschrank auf und da stehen zahlreiche Mittelchen und Reiniger für nahezu jedes Putzproblem. Nicht nur die vielen verschmutzen Flächen im Haus verleiten uns zu massiven Ausgaben für Putzmittel, sondern auch die Medien suggerieren mit der Entwicklung neuer Produkte, dass das neue Reinigungsmittel mit Sicherheit schneller und leichter alles säubert, als das Vorgängermodell.

Vor allem die jüngeren Generationen greifen schnell zu den chemischen Reinigern und wissen oft nicht, dass es auch einfache, oft unscheinbare Mittel im Haushalt gibt, welche als Allroundmittel für viele Putzprobleme durchgehen.

Die Stahlwolle ist ein gutes Beispiel für ein preiswertes, aber hoch effektives Reinigungsmittel für fast jede Oberfläche.

Was ist Stahlwolle?

Mit Stahlwolle putzenStahlwolle wird aus einem speziell beschichteten Stahldraht hergestellt. Auf Coils (Rollen) geliefert, wird der Draht mit geriffelten Messern bearbeitet und so in feine Fasern zerteilt. Je nach Eigenschaften des Messers können unterschiedliche Faserbreiten hergestellt werden und somit in verschiedenen Feinheitsgraden gekauft werden (00000 ist feinster Grad 5 der gröbste).

Die scharfkantigen Metallfasern werden zum dicken Band zusammengefügt. In idealer Benutzung entsteht ein Ziehklingeneffekt, ähnlich einem Hobel werden die abstehenden Fasern an der Oberfläche abgeschnitten und dadurch wird das Material geglättet.

Stahlwolle ist extrem reißfest und elastisch und eigentlich ist die Lebensdauer bei trockener Handhabung unbegrenzt. Bei Einsatz von Wasser und Chemikalien kann sie rosten. Hierfür sollte Edelstahlwolle benutzt werden.

Einsatz von Stahlwolle

Stahlwolle kann zur Bearbeitung aller Oberflächen eingesetzt werden. Durch den Ziehklingeneffekt ist die Behandlung der Oberfläche durch Stahlwolle sehr sanft, so dass keine Oberfläche verletzt werden kann.

Glas reinigen und polieren

Mit Stahlwolle des Grads 00 und feiner lassen sich Glasfronten, ob Ceranfeld, Frontscheibe des Autos oder Duschkabine schnell und effektiv reinigen. Zunächst wird die Fläche mit Spülmittel ausgewaschen und abgetrocknet, anschließend mit Stahlwolle poliert. So wird nicht nur der vorhandene Schmutz, sondern auch feinste Kratzer, Unebenheiten und sogar Kalk weg poliert.

Holzoberflächen reinigen

Stahlwolle lässt sich als Schleifmittel für Holzoberflächen einsetzen. Feinste Stahlwolle hobelt hierbei abstehende Fasern ab. Mit der Politur kann die besondere Maserung des Holzes hervorgehoben werden. Bei grobporigen Hölzern sollte lieber auf Stahlwolle verzichtet werden, da die kleinen Fasern sich im Holz absetzen können.

Mit Stahlwolle lässt sich jedoch ein schneller vintage Look eines Holzes herstellen, einfach Essigsäure mit Stahlwolle in die Holzoberfläche einarbeiten und altern lassen, schnell ist das antike Möbelstück gemacht.

Metall reinigen

Feine Stahlwolle reinigt und poliert auch Metalloberflächen sorgfältig. Jedoch sollte man Edelstahl nicht mit Stahlwolle reinigen, da die feinen Fasern auf dem Metall haften bleiben könnten und zu rosten anfangen. Durch Nachpolieren mit einem Tuch kann dieser Effekt unterbunden werden.

Stahlwolle kann auch Rost beseitigen, jedoch sollte sie danach nur noch für solche Zwecke eingesetzt werden, da die Rostpartikel in der Wolle verbleiben.

Keramik und Fliesen reinigen mit Edelstahlwolle

Edelstahlwolle entfernt sehr gut feinste Verschmutzungen auf allen Fliesen im Haushalt. Besonders dem Schimmel und dem Fett wird hier zur Leibe gerückt, ohne die Fliese zu zerkratzen. Wird Edelstahlwolle mit Spülmittel eingesetzt, bekommt man jede Fliese und jeden Topf gereinigt.

Stahlwolle ist vielseitig einsetzbar zum putzen und polieren, jedoch sollte man unbedingt auf die richtige Handhabung achten (normale Stahlwolle nicht mit Wasser oder Chemikalien verwenden) und nur feine Grade benutzen.

Rating: 4.0/5. Von 30 Abstimmungen.
Bitte warten...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen