Putzen.de

Putzplan als App für Iphone und Android

Apps als Alternative zum herkömmlichen Putzplan? Ein Haushalt macht mehr als genug Arbeit. Das Geschirr muss gespült, die Wäsche gewaschen oder der Boden sollte gereinigt werden. Es gibt viele Aufgaben in einem Haushalt und selten möchte man diese alleine erledigen. Die Familie oder Mitbewohner sollen bei der Haushaltsreinigung mithelfen und genau hierfür wird ein Putzplan aufgestellt. Leider sind diese nicht immer effektiv, da nicht jeder sie beachtet oder man einfach nicht drauf schaut.

Deswegen gibt es nun spezielle Haushalts-Apps, die einen virtuellen Putzplan erstellen. Diese Möglichkeit wird gerade in der modernen Zeit gut ankommen und hat auch gewisse Vorteile. Doch welche App ist für Android und Apple am besten?

Die App „Putzplan“ punktet für beide Systeme

Mit dieser App kann eine individuelle To-Do-Liste für den Haushalt auf Android- und Applegeräten erstellt werden. Es können diverse Putzpläne gleichzeitig angelegt werden, die dann täglich, wöchentlich oder monatlich abgearbeitet werden. Auch alle 3 oder 6 Monate ist kein Problem.

Die App „Putzplan“ ist gerade dann ideal, wenn man eine Übersicht über die zu erledigenden Aufgaben möchte. Einige wichtige Aufgaben sind schon in der Liste vorhanden. Jedoch sie kann auch individuell erweitert werden. Per Häkchen wird die To-Do-Liste dann abgearbeitet.

Das ästhetische und simple Design ist bestimmt ansprechend, jedoch handelt es sich hier nur um eine einfache To-Do-Liste. Ein richtiger Putzplan für den ganzen Haushalt ist nicht möglich.

Roomboard – Eine clevere Alternative

android-roomboardDie iPhone und Android App wird bestimmt begeistern. Diese App ist perfekt für einen ganzen Haushalt, da die Aufgabenlisten miteinander synchronisiert werden. Somit weiß jeder wann er dran ist. Es gibt eine Erinnerungsfunktion per Push-Nachricht. Somit kann niemand seine Aufgaben vergessen. Ebenso gibt es eine faire Verteilung der Aufgaben.

Durch einen intelligenten Algorithmus muss man niemals dasselbe zweimal hintereinander erledigen.

Der digitale Putzplan kann von Paaren, WGs oder Familien genutzt werden. Natürlich muss das Handy immer in der Nähe sein. Die Aufgaben kann man dabei individuell anpassen und erweitern. Schon bald wird die App „Roomboard“ auch um eine gemeinsame Einkaufsliste erweitert.

Hausarbeit im Nu erledigt: Putzalarm!

putzalarmAuch diese App gibt es für Android und iPhone. Hierbei gibt die App jeden Tag klare Anweisungen. 5-Minuten-Basics werden in jedem Raum durchgeführt. Hierbei werden täglich ein bis zwei Räume intensiv unter die Lupe genommen. Sollte diese Aufgaben nicht reichen, dann kann man auch noch einige Extras hinzufügen. Durch einen rückwärts laufenden Timer und „niedlich“ Hintergründe ist diese App bestimmt eine Bereicherung. Zusätzlich gibt es noch jede Menge Tipps zur Reinigung und wie man die App sinnvoll nutzen kann.

Natürlich kann diese App auch in einem Haushalt eingesetzt werden. Da man Räume einfügen und ausschließen kann, wird jeder seinen individuellen Putzplan besitzen. Zwei Aufgaben werden niemals gleichzeitig erledigt und dennoch bleiben die eigenen vier Wände sauber.

Natürlich gibt es noch viele weitere Apps für den Bereich Putzplan. Darunter fallen Flatastic oder der WG-Putzplan. Man muss die Möglichkeit einfach ausprobieren und bestimmt werden lästige Haushaltsaufgaben schnell erledigt.

Wichtig zu wissen ist, dass die meisten Apps für Android und Apple kostenpflichtig sind. Sie laufen meist in den Bereichen von 0,70 Cent bis 3 Euro.

Die App’s in der Übersicht:

Rating: 3.0/5. Von 14 Abstimmungen.
Bitte warten...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen